Das erste einer Reihe von  Studentenwohnheimen entstand 2002/2003 in Pforzheim. 178 Appartementzimmer, 48 Wohn- gruppenzimmer, 4 behinderten-gerechte  Zimmer sowie ein Gemeinschaftsraum, ein  Musikraum, ein Sportraum und eine  Studentenwerkstatt befinden sich in den  beiden Gebäudeteilen. Bereits bei diesem Wohnheim wurden die  Kerntechnologien eingesetzt, die  in weiteren Projekten verfeinert wurden uns sich als sehr erfolgreich erwiesen haben: Ein hoher Vorfertigungsgrad im Rohbau und in der Haustechnik, ein hoher  Gebäudeenergiestandard, vernetzte und  intelligente Haustechnikkomponenten sowie  integrierte Planungstechnologien und  internetbasierter Datenaustausch über eine  Projektplattform. .

Studentenwohnheim, Pforzheim

Planung: Realisierung: Bauherr: Projektleitung: Entwurf: Bearbeitung: Bauleitung:
12/2001 - 07/2002 07/2002 - 07/2003 Studierendenwerk, Karlsruhe H. Maier S. Niederhöfer S. Niederhöfer T. Barz R.Barz H. Maier S. Niederhöfer